Suchergebnisse zu 
Logo

Erwartete Änderungen im Personal- und Sozialbereich

Die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Konzern wird angesichts des erwarteten Wachstums weiter zunehmen. Sie wird 2014 auf mehr als 200.000 ansteigen (31. Dezember 2013: 178.337), im Wesentlichen aufgrund der Akquisition von Krankenhäusern der Rhön-Klinikum AG. Zuwächse planen wir in allen Unternehmensbereichen. Die regionale Verteilung der Beschäftigten wird sich durch die erwähnte Akquisition ändern: Rund 55 % (2013: 48 %) unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in Europa, rund 30 % in Nordamerika (2013: 34 %) und etwa 15 % in Asien-Pazifik, Lateinamerika und Afrika beschäftigt sein.

Lesen Sie weiter:
Dividende

QUICKFINDER

Verlauf

Tools