Suchergebnisse zu 
Logo

Forschung und Entwicklung

Unsere Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten haben auch in Zukunft einen hohen Stellenwert. Innovationen und neuartige Therapien sollen das Wachstum des Unternehmens langfristig sichern.

Wir wollen 2014 unsere Aufwendungen für Forschung und Entwicklung im Konzern erhöhen und planen, dafür rund 4 bis 5 % unseres Produktumsatzes zu investieren.

Für den Erfolg neuer Produkte ist es von zentraler Bedeutung, Forschungs- und Entwicklungsprojekte marktorientiert und unter strengem zeitlichem Management voranzutreiben. Daher überprüfen wir unsere Forschungsergebnisse kontinuierlich auf der Grundlage klar definierter Zwischenziele. Innovative Ideen, Produktentwicklungen und Therapien mit hohem Qualitätsniveau werden stets die Basis für marktführende Positionen sein. Angesichts fortgesetzter Sparmaßnahmen im Gesundheitswesen gewinnt Kosteneffizienz, gepaart mit strikter Qualitätsorientierung, zunehmend an Bedeutung bei der Entwicklung von Produkten und der Verbesserung von Behandlungskonzepten.

Fresenius Medical Care hat im Geschäftsjahr 2013 den Bereich Forschung und Entwicklung neu organisiert. In drei Schritten wollen wir eine globale F & E-Funktion aufbauen, die auf effiziente Weise überzeugende Produkte entwickelt.

  • Globales Portfoliomanagement
    Mit der neuen Organisation werden wir die Entwicklungspipeline stärker auf Wachstumsfelder und -märkte fokussieren.
  • Globale Produktplattformen
    Durch ein weltweites Management der Produktentwicklung und die Schaffung eines modularen Baukastensystems wollen wir Grundfunktionen unserer Therapiesysteme international vereinheitlichen. Wir wollen die Entwicklungszeiten verkürzen, Größenvorteile im Einkauf nutzen sowie Entwicklungsressourcen verstärkt für Innovationen und Technologieentwicklungen bündeln.
  • Globales Projektmanagement und globale Entwicklungsprozesse
    Durch die Einführung weltweit gültiger Projektmanagement-Standards, Strukturen und Entwicklungsprozesse werden wir die Effizienz der Projektabwicklung weiter erhöhen.

Schwerpunkte der Forschung und Entwicklung von Fresenius Kabi liegen auf Infusions- und Ernährungstherapien sowie auf generischen I.V.-Arzneimitteln. Wir werden uns u. a. darauf konzentrieren, rechtzeitig zum Patentablauf von Originalpräparaten die entsprechende generische Arzneimittelformulierung anbieten zu können. Ferner werden wir daran arbeiten, unser Sortiment um zusätzliche gebrauchsfertige I.V.-Arzneimittel zu erweitern.

Mit unseren medizintechnischen Produkten möchten wir dazu beitragen, dass Infusionen und Nährstofflösungen effektiv und zugleich sicher appliziert werden können. Darum werden wir entsprechende Produkte auch künftig neu- und weiterentwickeln. In der Transfusionstechnologie konzentrieren wir unsere Entwicklungsarbeit auf Geräte und Einmalartikel, die eine sichere, anwenderfreundliche und effiziente Herstellung von Blutprodukten ermöglichen, sowie die Therapie spezifischer Krankheiten, insbesondere von Autoimmunerkrankungen.

Zurück zu:
Beschaffung

QUICKFINDER

Verlauf

Tools