Suchergebnisse zu 
Logo

Finanzierung

Für das Geschäftsjahr 2014 erwarten wir einen weiterhin starken Cashflow bei einer Cashflow-Marge zwischen 9 und 11 %.

Darüber hinaus verfügen wir über einen angemessenen Finanzierungsspielraum mit umfangreichen freien Kreditlinien aus syndizierten oder bilateral mit Banken vereinbarten Krediten. Im Jahr 2014 sind neben dem Abschluss der Finanzierungsmaßnahmen für den Erwerb von Krankenhäusern der Rhön-Klinikum AG auch in geringem Umfang Refinanzierungsmaßnahmen anstehender Fälligkeiten geplant. Dazu gehört auch die Refinanzierung der im April und Juli 2014 fällig werdenden Tranchen von Schuldscheindarlehen in einem Gesamtvolumen von 300 Mio €.

Die Akquisition von Krankenhäusern der Rhön-Klinikum AG hat die Finanzverbindlichkeiten des Konzerns deutlich erhöht. Wir erwarten daher, dass die Kennziffer Netto-Finanzverbindlichkeiten / EBITDA am Jahresende 2014 noch über der von uns anvisierten Bandbreite von 2,5 bis 3,0 liegen wird. Wir gehen von einem Wert von 3,0 bis 3,25 aus.

Lesen Sie weiter:
Investitionen

QUICKFINDER

Verlauf

Tools

Mein Geschäftsbericht

Ihre Seite wurde erfolgreich hinzugefügt

Link für Popup