Suchergebnisse zu 
Logo

Beschaffung

Für die Profitabilität von Fresenius ist eine effiziente Wertschöpfungskette entscheidend. Im Fresenius-Konzern steuern daher zentrale Koordinationsstellen die weltweiten Beschaffungsprozesse. Wir bündeln gleichartige Bedarfe, schließen weltweit Rahmenverträge ab und beobachten fortwährend die Markt- und Preisentwicklung.

Im Jahr 2013 betrugen die Aufwendungen für Material und bezogene Leistungen 6.385 Mio € (2012: 5.838 Mio €). Sie stellen sich wie folgt dar:

in Mio €20132012
Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe5.5665.097
Aufwendungen für bezogene Leistungen819741
Gesamt6.3855.838

in Mio €20132012
Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe5.5665.097
Aufwendungen für bezogene Leistungen819741
Gesamt6.3855.838

Die Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe stiegen um 9 %. Die Erhöhung ist im Wesentlichen eine Folge des größeren Absatzvolumens.

Lesen Sie weiter:
Fresenius Medical Care

QUICKFINDER

Verlauf

Tools

Mein Geschäftsbericht

Ihre Seite wurde erfolgreich hinzugefügt

Link für Popup